JTL Packtisch+ - Effiziente Versandprozesse

JTL Packtisch

Lagerprozesse nehmen viel Zeit in Anspruch - umso wichtiger ist ein effektives Lagerkonzept wie auch eine intelligente Software, die Sie bei effizienten Versandprozessen unterstützt. Die Warenwirtschaftssoftware JTL-Wawi automatisiert Arbeitsabläufe in Lager und Logistik mit dem Versandmodul JTL Packtisch+. Das 100 % integrierte Tool unterstützt bei allen wichtigen Lagertransaktionen und ist mit weiteren Versandlösungen wie z.B. der JTL-WMS mobile App kombinierbar.

Wareneingang & Retouren
schnell und fehlerfrei erfassen

Wareneingang einfach abwickeln: Wareneingänge können Sie mit dem Packtisch+ schnell und einfach durchführen.

Retouren: Retournierte Ware unkompliziert einbuchen, ohne extra die Wawi zu öffnen.

Anpassung der Artikelzustände: Kommen Waren beschädigt an, können Sie einfach den Artikelzustand ändern. Beschädigte Produkte können schnell umgebucht werden.

Aufträge & Bestellungen
zeitgleich picken und packen

Picklisten direkt mit Packtisch+: Verschwenden Sie keine Zeit, um einzelne Aufträge auszudrucken und zusammenzusuchen. Erstellen Sie konsolidierte Picklisten, mit allen Produkten, aller Aufträge.

Mehrere Aufträge gleichzeitig bearbeiten: Sammeln Sie alle Produkte zusammen und verpacken sie gemeinsam am Packplatz. Mit dem Packtisch+ arbeiten Sie Picklisten parallel ab.

Einzelaufträge ohne Pickliste: Falls gewünscht, können Sie auch jeden Auftrag ohne Pickliste verpacken.

Funktionen des JTL-Packtisch+

Wareneingang: Freier Wareneingang und Bestellungen

Mit dem Packtisch+ lassen sich Lieferantenbestellungen schnell und einfach ans Lager buchen. Der Anwender wählt die gewünschte Bestellung, anschließend werden alle gelieferten Waren eingebucht. Liegt für ein Produkt keine Bestellung vor, kann ein freier Wareneingang durchgeführt werden.

  • Lieferantenbestellung in der Wawi
  • Wareneingang für alle Artikel
  • Freier Wareneingang ohne Bestellung
  • Rechnungsverarbeitung in der Wawi

Warenausgang: Picklisten und Einzelaufträge versenden

Der Packtisch+ bietet die Wahl: entweder werden vorgefertigte Picklisten der JTL-Wawi oder einzelne Aufträge versendet. Es lässt sich der erste Artikel eines Auftrags bzw. einer Pickliste scannen, alternativ die EAN / Artikelnummer per Hand eingegeben. JTL Packtisch+ findet automatisch den passenden Auftrag.

  • Barcodegestützes Arbeiten mit Scanner
  • Manuelle Eingabe per Hand
  • Picklisten aus der Warenwirtschaft
  • Einzelauftrag direkt in Packtisch+

Waagenanbindung: Paketgewicht automatisch erfassen

Der Packtisch+ erfasst Paketgewichte direkt im Versandprozess. Ist der Packvorgang abgeschlossen, wird das Gesamtgewicht mit einem Klick zum Datensatz des Auftrags hinzugefügt. Auch nach dem Versand kann jederzeit das Gewicht geprüft werden, Nachberechnungen durch fehlerhafte Versandetiketten entfallen.

  • Paketgewicht speichern und langfristig nachvollziehen
  • Hohe Nachberechnungen vermeiden
  • Mit vielen Waagen kompatibel

Versandlabels: Nahtlose Zusammenarbeit mit JTL Shipping

Sind Pakete gepackt, ist Lieferschein und Versandlabel erforderlich. Alle benötigten Unterlagen werden mit der Packtisch+/ WMS-Ausgabe in der Wawi konfiguriert. Wenn Sie JTL Tack + Trace (Shipping Labels) verwenden, werden Versandetiketten direkt beim ausliefern erzeugt und über einen Etikettendrucker ausgegeben.

  • Versanddokumente
  • Exportdokumente
  • Versandlabels mit Shipping Modul
  • Optionaler Versanddatenexport/-import

Retouren: Angemeldete und nicht angemeldete Rücksendungen

Zu jeden Auftrag können Retouren angelegt, die Rücksendeetiketten an den Kunden gesendet werden. JTL-Packtisch+ verarbeitet angemeldete, wie auch unangemeldete Retouren. Sendet der Kunde nicht angemeldete Retouren lassen sich diese schnell und einfach zubuchen. Es muss nur die Auftragsnummer eingegeben werden.

  • Retoure in der Wawi anlegen
  • Einbuchen via Packtisch+
  • Weiterverarbeitung in Warenwirtschaft
  • Auch unangemeldete Retouren möglic

Interne Prozesse: Artikelzustände einfach ändern

Retouren kommen teils beschädigt zurück und können nicht mehr als "Neu" verkauft werden. In der Warenwirtschaft können Artikelzustände verwaltet werden, Produkte können "Neu", wie auch "gebraucht" Bestandgeführt werden. In JTL Packtisch+ lassen sich Zustände mit einem Scan umbuchen.

  • Artikel in verschiedenen Zuständen
  • Neue & gebrauchte Produkte verkaufen
  • Umbuchen mit einem Barcodescan
  • Individuelle Zustandsbeschreibung

Übersichtliche, Touch-optimierte Benutzeroberfläche

Die Touch-optimierte Oberfläche und die einfach zu bedienenden Dialoge wurden speziell für die Arbeit im Lager entwickelt. Deutliche Farben und große Hinweisfenster helfen Ihren Mitarbeitern, die richtigen Aktionen durchzuführen. So wird auch bei monotonen Tätigkeiten keine Meldung übersehen. Die intuitive Bedienung der stationären und mobilen Arbeitsplätze reduziert die Einarbeitungszeit Ihrer Mitarbeiter auf ein Minimum. Ihre Lagermitarbeiter benötigen für die Arbeit nur einen Barcode-Scanner und den Finger, um Prozesse anzustoßen und Eingaben zu tätigen.

Touchoptimierung
Waagenanbindung

Effizienter Packplatz mit angebundener Waage

Erfassen Sie das Paketgewicht vor Versand direkt am Packplatz und übermitteln es an Ihren Logistiker und die angebundenen Verkaufsplattformen. Nur ein Klick in der Lagerverwaltung löst den Druck aller notwendigen Versanddokumente aus: Versandetikett des Logistikers, Rechnung, Lieferschein oder Zollpapiere. Das Paketgewicht können Sie jederzeit nachvollziehen. Das Gewicht wird dem Lagermitarbeiter bereits beim Verpacken im Dialogfenster angezeigt. Am Ende des Packvorgangs fügt er das Gesamtgewicht zum Datensatz des Pakets hinzu. Diese Information können Sie auch nach Auslieferung nachverfolgen. Kostspielige Nachberechnungen durch unpassende Versandetiketten werden vermieden.