JTL WMS - Standardisierte und fehlerfreie Lagerverwaltung

JTL WMS

Die Lagerverwaltungsoftware JTL WMS arbeitet Hand in Hand mit der Warenwirtschaft JTL-Wawi und bietet eine professionelle Komplettlösung für Ihre täglichen Arbeitsabläufe im Lager. In der Lagerverwaltung bilden Sie Ihr Lager so ab, wie es eigentlich ist, ganz gleich ob Hochregallager, Kleinteilelager oder Blocklager. Vom Wareneingang und Umlagerungen über Picklisten zur laufwegoptimierten Kommissionierung, den Warenausgang bis hin zu Inventur oder Korrekturbuchungen ist alles dabei. Dabei legen Sie selbst fest, welche Lagerplätze es gibt und ob Produkte chaotisch oder mit statischen Lagerplätzen eingelagert werden.

Mit barcodegestüzten Prozessen Lagerabläufe vereinfachen und beschleunigen

Dank der strukturierten Prozesse von JTL-WMS werden Pick- und Packfehler vermieden. Sie erhalten weniger Retouren, haben weniger Aufwand im Lager, Versandkosten werden reduziert. Dabei wirken sich schnelle und fehlerfreie Lieferungen positiv auf die Kundenzufriedenheit und Kundentreue aus. Die Lagerverwaltung setzt auf mobile Datenerfassung und Touch-optimierte Benutzeroberflächen. Sie können Artikeletiketten direkt bei Anlieferung drucken, oder Ihren Wareneingang, Versand & Retouren mit dem standardisierten und kostenfreien JTL-Packtisch+ auch ohne Identifikationstechnologien abwickeln.

Lagerflächen optimal auslasten, Laufwege verkürzen, Arbeitsabläufe automatisieren

Mit der integrierten Wegeoptimierung und mobiler Datenerfassung steigern Sie mit JTL WMS die Performance beim Kommissionieren und Verpacken um ca. 15-30%. Mit der integrierten Logistikeranbindung JTL-ShippingLabels können Sie Versandetiketten vollautomatisch am Packtisch drucken - on-demand! Zusätzlich bieten JTL-Workflows weitere mächtige Automatisierungsmöglichkeiten. Durch die höhere Umschlagzahl verarbeiten Sie mehr Pakete bei gleicher Mitarbeiterzahl. Freie Personalressourcen können an anderer Stelle eingesetzt werden.

Lager und Büro vernetzen, nachhaltig wachsen

Alle Prozesse lassen sich mit JTL WMS vom Büro steuern, dabei ist die Lagerverwaltung beliebig skalierbar und kann jederzeit um Packtische, Kommissionierbereiche & Lagerplätze erweitert werden. Transparenter Warenfluss - alle Buchungen & Prozesse werden dokumentiert und lassen sich vollständig nachverfolgen. Der erste Benutzer der WMS Lösung ist kostenfrei. Einsteiger können direkt mit der professionellen Lagerverwaltung Software starten. Dank kostenfreier Testphasen können auch alle weiteren Prozesse im Vorfeld durchgespielt werden – ganz ohne finanzielle Investitionen. Weitere Lizenzen können jederzeit hinzugebucht werden. Wachsen Sie mit ruhigem Gewissen!

Optimale Auslastung mit JTL WMS bei mehrdimensionaler und chaotischer Lagerhaltung

JTL-Verwaltung

Bis zu sechs Dimensionen

Die Lagerverwaltung kann Lagerplätze in bis zu sechs Dimensionen abbilden: Hallen, Bereiche, Regale, Fächer und / oder Ebenen. Jeder Lagerplatz ist mit einem Barcode-Etikett versehen und eindeutig identifizierbar. Platztypen für bestimmte Waren oder Tätigkeiten helfen Ihnen, Ihr Lager besser zu strukturieren. Lagerplätze können Sie manuell, per CSV oder mit dem integrierten Lagerplatzassistenten anlegen. Sie können jederzeit weitere Lagerplätze hinzufügen

Chaotische Lagerhaltung oder feste Lagerplätze

Mit der dynamischen Lagerhaltung erreichen Sie eine optimale Lagerauslastung, sparen Laufwege beim Ein- und Auslagern und behalten dabei vollkommene Kontrolle über alle Artikelbestände und Lagerplätze. Parallel können Sie bestimmten Produkten feste Plätze und Bereiche zuordnen: So kommt Ihre Kühlware auch stets ins Kühllager oder Setartikel werden nebeneinander gelagert. Mit der Lagerverwaltungssoftware nutzen Sie Ihre Lagerkapazitäten sinnvoll und wirtschaftlich ohne großen Planungsaufwand.

Perfekte Lagerübersicht mit Touch-optimierte Benutzeroberfläche

JTL-Lagerplatz

Intuitive Bedienung

Die Touch-optimierte Oberfläche und die einfach zu bedienenden Dialoge wurden speziell für die Arbeit im Lager entwickelt. Farben und große Hinweisfenster helfen Ihren Mitarbeitern, die richtigen Aktionen durchzuführen, auch bei monotonen Tätigkeiten wird keine Meldung übersehen. Die intuitive Bedienung der stationären und mobilen Arbeitsplätze reduziert die Einarbeitungszeit Ihrer Mitarbeiter auf ein Minimum. Ihre Lagermitarbeiter benötigen für die Arbeit nur einen Barcode-Scanner und den Finger, um Prozesse anzustoßen und Eingaben zu tätigen.

Perfekter Überblick über Lagerplätze und Waren

Die Lagerplatzübersicht zeigt Ihnen, aus Sicht der Lagerplätze, welches Produkt in welcher Menge auf welchem Lagerplatz liegt. Die Artikelübersicht listet diese Informationen aus Sicht des Sortiments. Je Artikel werden Lagerplätze und Detailinformationen angezeigt. Beide Übersichten der Lagerverwaltung lassen sich gezielt, beispielsweise nach reserviertem Bestand oder freien Lagerplätzen filtern.

Lagerverwaltung mit MHD-/ Chargenverfolgung und umfangreichen Filteroptionen

JTL-MHD + Chargenverwaltung

Mindesthaltbarkeit und Chargen

Neben Lagerplatz und Menge wissen Sie dank optionaler MHD-/ Chargenverwaltung von JTL-Warehousemanagement welches Produkt mit welchem Mindesthaltbarkeitsdatum oder aus welcher Charge eingelagert ist. Bei Ein-, Aus- und Umlagern geben Sie an, mit welchem MHD bzw. welcher Charge Sie aktuell arbeiten. Abgelaufene Ware identifizieren Sie mit Filtern, die Bewegungshistorie in JTL-WMS zeigt Ihnen alle Lagerbewegungen mit Informationen zu MHD und Chargen an.

Umfangreiche Filtermöglichkeiten + Lückenlose Nachverfolgung

Konfigurieren Sie, welche Informationen Ihren Lagermitarbeitern angezeigt werden. So stellen Sie sicher, dass Mitarbeiter nicht mit Artikel oder Auftragsdetails überfordert werden. Fortgeschrittene Anwender können Problemfälle mit weiteren Filtermöglichkeiten und Funktionen lösen. Für jeden Dialog gibt es eine Historie, der alle Aktionen und Informationen enthält. So können Sie jederzeit prüfen, welches Produkt und welche Menge wirklich gescannt wurde. Es ist keine umständliche Suche notwendig: Mit einem Klick öffnen Sie den Verlauf, der Arbeitsfluss wird nicht gestört.

Dynamischer Wareneingang

JTL-Wareneingang

Angemeldeter und freier Wareneingang

In JTL-WMS können Sie Wareneingänge für Lieferungen mit und ohne Lieferantenbestellungen verbuchen. Ist die Bestellung über die Wawi erfolgt, scannen Ihre Lagermitarbeiter im Wareneingang einfach ein Produkt, das WMS zeigt an, zu welcher Bestellung das Produkt gehört. Sie haben stets den Überblick, ob Ihre Bestellungen vollständig geliefert wurden und können fehlende Bestellpositionen klar identifizieren. Ist der Artikel noch nicht Wawi erfasst, buchen Sie Waren über den freien Wareneingang ein und lassen Sie die Lieferantenbestellung automatisch erstellen.

Unbekannte Artikel erfassen und einlagern

Sollten Sie mit Ihren Lieferungen Artikel erhalten, die noch nicht in der Warenwirtschaft erfasst sind, können Sie neue Produkte, inklusive aller notwendigen Artikeldaten direkt beim Wareneingang anlegen. Die Daten können anschließend in der Wawi ergänzt werden. Optional für jeden gelieferten Artikel ohne eindeutigen Barcode ein eigenes Artikeletikett erzeugen. So kann jedes Produkt unverwechselbar im Lager einsortiert werden. Waren werden anschließend anhand von Barcodeetiketten eindeutig identifiziert.

Retourenmanagement und direkter Versand

JTL-Retourenhandling

Retourenhandling

Mit der WMS Softare können Sie retournierte Waren schnell und einfach identifizieren – auch wenn kein Retourenschein beiliegt. Per Barcodescan erhalten Sie eine Liste mit Aufträgen und Retouren, die diese Produkte beinhalten. Mittels Kundendaten am Paket ermitteln Sie den passenden Auftrag. Direkt können Sie bewerten, in welchem Zustand die Ware zurückgegeben wurde. Produkte ohne Mängel buchen Sie einfach auf den zugehörigen Lagerplatz, wünscht Ihr Kunde einen Umtausch, notieren Sie direkt im Retourendialog, welchen Artikel der Kunde wünscht.

Kommissionieren und verpacken im Wareneingang

Produkte, auf die bei Anlieferung ein Auftrag wartet, können direkt im Wareneingang in die zugehörige Versandbox gelegt werden. Der Artikel wird auf kürzestem Weg in der Bestellung ergänzt, die vollständige Bestellung kann verschickt werden. Aufträge, die aus mehreren Produkten bestehen, können direkt aus dem Wareneingang versendet werden. Nach Scan des Artikels wird die EazyShipping-Versandmaske geöffnet, mit einem Klick werden Versanddokumente und Versandetikett gedruckt, der Auftrag verbucht. Der Artikel gelangt auf direkt, ohne Umweg übers Lager an den Kunden.

Inventur und Bewegungshistorie

JTL-Inventur

Bestandsaufnahme

Dank der Barcode-gestützten Inventur direkt am Lagerplatz gehören Fehlbestände der Vergangenheit an. JTL-WMS Mobile führt Sie zu jedem Lagerplatz der Inventur. Durch einfache Scans der Artikel werden die Mengen registriert. Die Ergebnisse werden an die WMS /Lagerverwaltung übertragen und können dort geprüft und korrigiert werden. Es wird dokumentiert, welcher Mitarbeiter zu welchem Zeitpunkt welche Mengen gezählt hat. Mit der WMS Software können Sie zwischen einer Endjahresinventur für das ganze Lager, einer Stichtagsinventur für bestimmte Lagerbereiche oder einer permanenten Inventur wählen – je nachdem, welche Variante sich am besten eignet.

Lagerbewegungen nachverfolgen

In der Bewegungshistorie der WMS Lagerverwaltung können Sie jederzeit alle Bewegungen innerhalb Ihres Lagers nachvollziehen. Ob Einlagerung, Umlagerung, Pick, Umpacken in eine Versandbox oder Rücklagerung aus einer Versandbox auf einen Lagerplatz – jede Veränderung des Lagerplatzes von einem Produkt wird dokumentiert. Zu jeder Lagerbewegung sehen Sie Artikelnummer, den Zeitstempel, den Benutzer, den Start- und Zielplatz der Lagerbewegung sowie Mindesthaltbarkeit und Charge. Die umfangreichen Filtermöglichkeiten innerhalb der Bewegungshistorie führen Sie schnell zu den richtigen Informationen.

Umlagerungen + Nachschubsteuerung

JTL-Korrekturbuchungen

Umlagerungen & Nachschubfunktion

Waren können schnell und einfach zwischen verschiedenen Lagerplätzen oder anderen Lagern wie FBA oder Ladenlokalen mit der WMS Lösung umgelagert werden. Komfortabler und schneller geht der Prozess mit JTL-WMS Mobile und mobilen Datenerfassungsgeräten (MDE). Manuelle oder automatische Mindestbestände, stellen mit der Nachschubfunktion sicher, dass jedes Lager und jeder Kommissionierbereich stets über ausreichend Lagerbestand verfügt.

Plus- & Minusbuchungen

Lagerbestände können sie mit Umbuchungen, Plusbuchungen und Minusbuchungen durchführen, somit Ihre Bestände kurzfristig in WMS Anwendung korrigieren. Mit Umbuchungen können Sie Waren innerhalb eines Lagers von einem zum anderen Platz umlagern. Plusbuchungen korrigieren Lagerbestände nach oben, zum Beispiel wenn verloren geglaubte Waren im Lager wiedergefunden werden. Minusbuchungen korrigieren Lagerbestände nach unten, beispielsweise wenn Sie beschädigte Ware auf einem Lagerplatz entdecken und diese aus dem Verkehr ziehen möchten.

Wegeoptimierte Kommissionierung und automatisierter Versand

JTL-Laufwegoptimierung

Zeitersparnis durch effiziente Auslieferprozesse

Die chaotische Lagerhaltung sorgt in allen Lagerbereichen für Zeitersparnis und mehr effizient. Artikel werden in verschiedenen Kommissionierbereichen eingelagert und über eine wegeoptimierte Pickliste ausgelagert. Dabei ermöglicht das WMS System mit der Sammelkommissionierung die Kommissionierung mehrerer Aufträge mit nur einer Pickliste. Eine Auswahl an Picklistenvorlagen, z. B. für den Versandprozess EazyShipping der nur Bestellungen mit genau einem Artikel enthält, ist standardmäßig in der Lagerverwaltung enthalten. Wie bei der Warenwirtschaft berücksichtigt die WMS Lösung bei der Picklistenerstellung alle auslieferbaren Bestellungen. Aufträge lassen sich vorkommissionieren, teilliefern und priorisieren. Picken Sie einfach alle verfügbaren Produkte aus Ihrem Lager und ergänzen Sie fehlende Ware bei der Lieferung direkt aus dem Wareneingang. So kommt die Bestellung schnellstmöglich bei Ihrem Kunden an. Mit einem Klick können Sie in der Warenwirtschaft Bestellungen zu Teillieferung freigeben, die Auslieferung sperren oder wichtige Bestellungen zu priorisieren. Um die Effizienz der Arbeitsabläufe weiter zu steigern, können Sie nach Abschluss der Kommissionierung die Dokumentenausgabe automatisieren. Nach dem Verpacken einer Bestellung werden Versanddokumente automatisch gedruckt, bzw. weitere Hinweise angezeigt. Sie legen Bedingungen fest, bei deren Zutreffen eine bestimmte Aktion ausgelöst und automatisiert ausgeführt wird. Sie stellen unter anderem ein, ob Lieferscheine, Rechnungen und weitere Dokumente automatisch gedruckt, exportiert oder per E-Mail versendet werden sollen. Darüber hinaus können Sie Ihren Mitarbeitern am Packtisch Hinweise anzeigen, zum Beispiel welches Verpackungsmaterial verwendet werden soll.

WMS Projektablauf bei IDENT-IT - Ihrem JTL Servicepartner aus Stuttgart

I 01

Bedarfsanalyse + Konzeption

I 02

Installation +
Einrichtung

I 03

Einweisung +
Training der Key-User

I 04

Systempflege +
Funktionserweiterung

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt