Mobile Computer mit Long-Range-Scanner | MDE

Mobile Computer mit Long-Range-Scanner auch Extended-Range-Scanner genannt, erfassen 1D/2D Barcodes aus großer Distanz. Mobile Datenerfassungsgeräte, kurz MDE scannen Barcode selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen, beispielsweise in hellen Arbeitsumgebungen wie im Außenbereich als auch im dunklen Lager mit Oberlichteinfluss. Sogar schmutzige, beschädigte oder unter Folie eingeschweißte Barcodes werden präzise aus großer Entfernung erfasst.

Handhelds Terminals mit Long-Range Scanner für das Hochregal- oder Blocklager

Lagerplätze im Hochregal- oder Blocklager werden in der Regel mit retroreflektierenden Barcode-Etiketten gekennzeichnet. "Retroetiketten" mit hoher Kontraststärke steigern die Scandistanz zusätzlich, Leseentfernungen bis über 20 m sind realisierbar. Mobile Computer mit Extended Range Scanner erfassen Lagerplatz-Etiketten im Nahbereich (kleiner 10 cm) als auch Barcodeetiketten am obersten Hochregallager.

Extended-Range Terminals für Stapler-Anwendungen

Auf dem Stapler erfassen Handheld Terminals mit Long-Range-Scanmodulen Paletten-, oder Lagerplatz-Etiketten, ohne dass der Fahrer vom Stapler absteigen muss. Selbst unter Folie eingeschweißte Paletten-Barcodes können mit gängigen 1D/2D Long-Range-Scannern sicher und schnell erfasst werden.

Robuste Mobilcomputer mit Long-Range Scanner halten widrigen Lagerumgebungen Stand. Hohen IP-Schutzklassen und widerstandsfähige Bauweisen schützen die Handhelds gegen mechanische Zerstörung oder dem Eindringen von Staub und Spritzwasser. Die Datenübertragung an zentrale Host-Rechner erfolgt via 'WLAN oder 4G/5G Konnektivität, optional integrierte Kameras ermöglichen beispielsweise die Dokumentation der Ladungssicherung oder Beschädigungen beim Wareneingang.

Long-Range-MDE