Mobile Computer für Fertigung und Produktion

Mobile Computer für die Fertigung und Produktion sind extrem robust und widerstandsfähig konstruiert. Handheld-Terminals sind mit hohen IP-Schutzklassen gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt, Sturz- und Fallresistent. Je nach Anwendungsfall stehen unterschiedliche Scanmodule zur Erfassung von 1D/2D Barcodes, RFID-Transpondern bereit, optional lassen sich Daten via Tastatur-Eingabe erfassen.

Mobilcomputer ermöglichen beispielsweise das schnelle und unkomplizierte Abrufen von Betriebsdaten, Fertigungsaufträgen oder Maschinenaufträgen. In der smarten Fertigung sind flexible Handheld-Terminals ein wesentlicher Bestandteil von Produktionsrückmeldungen oder Prozesssteuerung in Echtzeit.

Eingesetzt werden Mobile Datenerfassungsgeräte (MDE) auch für Betriebsmittelzuordnungen, Chargenänderungen, Ausschusserfassungen (Ausschuss-/ Stillstandsgründe können direkt eingegeben und ohne Umwege an das PPS übermittelt werden), dem mobilen Etikettendruck oder zu qualitätssichernden Maßnahmen. Mobile Computer erfassen zuverlässig Daten unter widrigsten Produktionsumgebungen und vereinfachen den Arbeitsalltag in der modernen Fertigung nachhaltig.

 

elektronisch

QS-Aktionen, Steuerungsfreigaben Ereigniseingaben, zeitnahe in Echtzeit.

schnell und flexibel ändern zu können einer Rückmeldungen aus der Produktion

Barcodes zur Identifikation und Zuordnung von Einzel-/ Fertigteilen oder zur Prozesssteuerung verwendet. Je nach Anwendungsfall kann es erforderlich sein, Seriennummer automatisch zu scannen und einzelne Bauteile mit der fertigen Baugruppe zu „verheiraten“.

und sind für die tägliche hohe Belastung in rauer Industrie-, aber auch für Außenanwendungen bestens geeignet. Die Geräte kommen immer dann zum Einsatz, wenn auch unter widrigen Bedingungen Daten elektronisch erfasst und verarbeitet werden sollen.

Mobile Computer für Fertigung und Produktion